02821/98 00 07
KfW-Sachverständige

 

Von der Einzelmaßnahme (z.B. die Erneuerung der Heizung/Fenster/Dach) bis zur Entwicklung eines Niedrigstenergiehauses stehen wir Ihnen als Energie-Effizienz-Experte der KfW zur Verfügung.

KfW-Energie-Effizienz-Experten sind spezialisierte Experten für energieeffizientes Bauen und Sanieren von Wohngebäuden sowie Einzelmaßnahmen. Wir beraten und planen fachgerecht, unabhängig und neutral, wenn neu gebaut oder ein vorhandenes Haus energieeffizient saniert werden soll. Wir erfüllen die hohen Ansprüche, die Fachleute für hocheffiziente Neubauten und Sanierungen sowie Energieberatungen mitbringen müssen und werden einer umfangreichen Qualitätsprüfung unterzogen. Alle unsere Qualifikationen werden von der KfW und der dena geprüft. Unsere Fortbildungen müssen wir der KfW und der dena gegenüber dokumentieren.

Wir betreuen Sie bei der Stellung und Durchführung von Förderanträgen in den Förderprogrammen des Bundes zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden über die KfW- Bank. Hierzu zählen:

KfW Baubegleitung
Die KfW bezuschusst die energetische Fachplanung und Baubegleitung durch einen externen Sachverständigen für Sanierungsvorhaben zum KfW-Effizienzhaus oder von Einzelmaßnahmen an Wohngebäuden. Voraussetzung für den Zuschuss ist eine Förderung der Sanierungsmaßnahme im KfW-Programm "Energieeffizient Sanieren" (Programmnummer 151/152/430) oder in einem von der KfW aus diesen Mitteln refinanzierten Programm eines Landesförderinstitutes. Die gleichzeitige Sanierung mehrerer Wohngebäude zum KfW-Effizienzhaus Niveau oder für gleiche Einzelmaßnahmen wird als ein Vorhaben gefördert.

Wir stehen Ihnen als Sachverständige gerne zur Verfügung um Ihre Sanierung fachlich und kompetent zu begleiten.

Für die energetische Fachplanung und Baubegleitung wird ein Zuschuss in Höhe von 50 % der förderfähigen Kosten, maximal jedoch 4.000 Euro pro Antragsteller und Investitionsvorhaben gewährt.

Mehr Informationen:



Einzelmaßnahme oder Effizienzhaus ?
Das KfW Effizienzhaus ist ein technischer Standard, den die KfW in ihren Förderprodukten nutzt. Unterschiedliche Zahlenwerte geben an, wie hoch der Jahresprimärenergiebedarf der Immobilie im Verhältnis zu einem vergleichbaren Neubau ist. Betrachtet wird das gesamte Haus.

Bei den Einzelmaßnahmen hingegen werden einzelne Bauteile betrachtet. Wenn Sie keinen KfW Effizienhaus- Standard anstreben, aber einzelne Bauteile sanieren möchten, stehen Ihnen die Einzelmaßnahmen zur Verfügung:

Um förderfähig zu sein, müssen die Einzelmaßnahmen technische Mindestanforderungen erfüllen. Diese Mindestanforderungen erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.


Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie!

Neutral . Individuell . Produktunabhängig